S.21 LEGEND, Dresden
» E-Mail Notruf (nicht nur) für Sprachbehinderte

Helfen - Bergen - Transportieren 24-Stunden Telefon: 0351 808600

 ASSISTANCE Partner 

Verbandskasten - wo?

Die Pflicht zum Mitführen eines Verbandkastens im Fahrzeug ist in § 35 h Straßenverkehrszulassungsordnung geregelt, hier wird der Begriff „Erste-Hilfe-Material“ genannt. Der » Inhalt des Kfz-Verbandkastens ist im Normblatt Erste-Hilfe-Material - Verbandkasten B DIN-13164 festgelegt.

Das Nichtmitführen des Erste-Hilfe-Materials hat ggfs. ein Verwarnungsgeld von 5,- bis 25,- € zur Folge (Regelsätze). Auch wer einen alten Verbandskasten mit sich herumführt, macht sich strafbar. Die übliche "Haltbarkeit" eines Verbandskastens liegt bei sechs Jahren. Danach ist ein Austausch zwingend erforderlich. Grund: Bei vielen im Verbandskasten enthaltenen Materialien leidet mit zunehmendem Alter die Wirksamkeit.

ACHTUNG ARBEITGEBER:

Wenn in einem Dienstwagen das Verfallsdatum des Verbandkastens überschritten ist, kommt der Arbeitgeber damit seinen gesetzlichen Pflichten nicht nach. Bei einem Unfall seines Mitarbeiters - gleich welcher Art und Schwere - oder selbst wenn der Mitarbeiter als Unbeteiligter nur beim Ersthelfer-Einsatz in Erscheinung tritt, kann ein unvorschriftsmäßiger Verbandskasten eine böse Haftpflichtfalle für den Arbeitgeber bedeuten!

Hand auf's Herz: wissen Sie genau, wozu dieser ganze
"Plunder" in Ihrem Verbandskasten gut ist?

Wann haben Sie Ihren Auto-Verbandskasten das letzte Mal überhaupt gesehen? Würden Sie ihn im Notfall sofort finden? Oder liegt er auch bei Ihnen ganz unten im Kofferraum, irgendwo zwischen Reserverad und Wagenheber ... ?

Wissen Sie, dass steriles Verbandsmaterial ein Verfallsdatum trägt und Sie es spätestens nach fünf Jahren austauschen sollten? Oder ist Ihr Kasten etwa sogar schon so alt, dass er noch nicht einmal die schon seit dem Jahr 2000 vorgeschriebene Rettungsdecke enthält?

Auf den folgenden Seiten können Sie nachlesen, wie einzelne » Gegenstände des Verbandskasten bentutzt werden, sowie Hinweise zu » Erste-Hilfe-Maßnahmen am Unfallort.

 

nächste Seite >





 
Name:PW:SSL Sichere Verbindung
 
Alle Rechte © 2009 LEGEND, Dresden  -  [ Generated by CMS "HopaCoMa", © 2009: LEGEND, Dresden (Autor: E.J.Minhorst) ]