S.134 LEGEND, Dresden
» E-Mail Notruf (nicht nur) für Sprachbehinderte

Helfen - Bergen - Transportieren 24-Stunden Telefon: 0351 808600

 ASSISTANCE Partner 

Selbsthilfe bei kleineren Pannen

Vorab muß klar sein: Vorbeugendende und vorallem regelmäßige, fachkundige Kontrollen des Fahrzeugs
sind eher zu empfehlen, weil garantiert verkehrssicher und - wenn beständig durchgeführt - überhaupt nicht teuer!
Selbst Hand anzulegen "um Geld zu sparen" kann dagegen sehr schnell zusätzlichen, vermeidbaren Schaden anrichten,
für den Sie am Ende einen sehr hohen (und möglicherweise sogar noch gesundheitlichen) Preis zahlen müssten!!

 Deshalb sind sind regelmäßige Inspektionen und Fahrzeug-Diagnosen mit aktuellen Prüfgeräten
Ihrer Fachwerkstatt immer wieder dringend anzuraten!

Für die meisten Autofahrer bleibt ihr Wagen
auch nach Jahren noch ein Geheimnis:

Vermeindlich grundlos fängt er an zu qualmen, zu stottern, zu knattern, zu quietschen, er entwickelt plötzlich merkwürdige Marotten oder verweigert gar ganz den Dienst. Da das sprechende Auto aus "Knight Rider" leider noch nicht erfunden wurde, stehen wir meistens ratlos vor der Kühlerhaube.

Hier finden Sie einige Tipps die aus dem Alltag eines Pannenfahrers ...

 

Texte: Andreas Keßler, Maschinenbau-Ingenieur + Autojournalist

< vorherige Seite              nächste Seite > 





 
Name:PW:SSL Sichere Verbindung
 
Alle Rechte © 2009 LEGEND, Dresden  -  [ Generated by CMS "HopaCoMa", © 2009: LEGEND, Dresden (Autor: E.J.Minhorst) ]